REFERENZ

Puristisches Corporate Design, Website und diverse Werbemittel

Spannring Architektur fokussiert sich auf Neubauten und Renovationen von Privatliegenschaften. Dabei steht die Epochengerechte, architektonisch puristische und stilechte Architektur im Vordergrund. 

Spannring Corporate Design
Spannring Fotografie
Spannring Website
Spannring Corporate Design
Spannring Fotografie
Spannring Website
Amadeus Spannring

«Lebensfreude. Energie. Intuition, Weitsicht. Tatkraft. Denken. Erschaffen. So definieren wir unsere Art der Architektur. Genauso ist die Zusammenarbeit mit Onflow und ihre Arbeitsweise.»

Amadeus Spannring, Spannring Architektur

Der Architekt Amadeus Spannring wollte ein neues, professionelles Erscheinungsbild, das seine Arbeit und seine Philosophie widerspiegelt. Es sollte puristisch-minimalistisch sein, mit Fokus auf Einfachheit und aufs Wesentliche konzentriert.

Ziele: Das neue Erscheinungsbild sollte massgeschneidert sein für Bauherren, die sich intensiv mit Architektur auseinandersetzen und in allen Bereichen hohe Ansprüche an diese setzen.

Umsetzung: Wir haben ein sehr minimalistisches, schnörkelloses Corporate Design entwickelt und auf die Website und diverse Werbemittel wie Bautafeln adaptiert. Das neue Corporate Design ist in Schwarz-Weiss gehalten, es vermittelt damit den Premiumanspruch, Eleganz und Qualität, stellt sich selber in den Hintergrund und lässt die Bilder z. B. der Materialien und der Referenzobjekte als Hauptdarsteller seiner Arbeit optimal wirken. Das Logo ist mit dem Wort «PUR» als reine Typolösung umgesetzt, das sich an das «Puristische», das die Architektur des Architekten Spannring auszeichnet anlehnt.


Resultate: Spannring Architektur wird jetzt als der Architekt für exklusive Architektur wahrgenommen der er ist, die Qualität der Arbeit widerspiegelt sich im Erscheinungsbild. Ein Hersteller von Dunstabzügen inszeniert für ihre Werbekampagne ihre Produkte in einem Objekt von Spannring. Die Salzburger Nachrichten berichten über ein realisierten Objekt von Spannring in Österreich und im Buch «Wohnen in Österreich» wird ein Objekt von Spannring gezeigt.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen