Markenstrategie

Basis für eine erfolgreiche Markenführung

Eine Markenstrategie besteht aus langfristigen Massnahmen zur Umsetzung der Markenziele. Höchste Priorität haben der Aufbau von Brands sowie die Steigerung von Marktanteilen. Die Positionierung und der Markenkern erschaffen eine unverwechselbare Identität, die genau zur Wahrnehmung der Kunden passt. 

Markenstrategien beschränken sich nicht nur auf einzelne Schritte. Nur im Zusammenspiel mit anderen Marketingwerkzeugen ergeben sie einen nachhaltigen Masterplan, der Produkte wie auch Dienstleistungen weit nach vorne pusht.

Auf die richtige Markenstrategie kommt es an

Markenstrategien entstehen nicht über Nacht. Um sich bei Konsumenten Gehör zu verschaffen, lohnt sich die Investition in den Auf- und Ausbau von Marken über einen längeren Zeitraum. Botschaften müssen kontinuierlich zum Verbraucher durchdringen, damit Brands nicht in Vergessenheit geraten. Wir haben clevere Strategien, die dazu führen, dass sie sich nachhaltig im Bewusstsein verankern. Unser Angebot ist vielschichtig und schliesst andere Marketingbestandteile mit ein. Angefangen bei der Analyse von Zielgruppen über das Produktdesign bis hin zur präzisen Auswertung von Werbekampagnen entwickeln wir ein langfristiges Gesamtkonzept, das Ihre Marken dauerhaft auf hohem Niveau hält und auf dem Markt positioniert.

Akribische Vorarbeit führt zum Erfolg

Bevor Markenstrategien zum Erfolg führen, sind wichtige Grundsatzentscheidungen zu treffen. Das künftige Profil einer Marke, der Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten sowie die hervorzurufenden Assoziationen sind zu bestimmen. Das langfristige Ertragspotenzial der Marke steht immer im Fokus. In der Praxis wird meist ein Fahrplan im Rahmen von drei bis fünf Jahren erstellt. Dabei werden die besonderen Merkmale herausgestellt. Starke Marken haben ein positives Image sowie eine unverwechselbare Identität. Menschen empfehlen sie gerne weiter.

Um eine Marke langfristig zu etablieren, gilt auch, Zielgruppen genau ins Visier zu nehmen. Stehen das Image und das Markenbild des ausgemachten Abnehmerkreises fest, lässt sich in etwa auch das Kaufverhalten abschätzen. Treten im Verlauf des Projekts Schwankungen auf, so sind entsprechende Gegenmassnahmen einzuleiten. Die Erschliessung neuer Vertriebskanäle ist daher ein weiteres Instrument, um eine Marke nach vorne zu bringen und eine Strategie zu optimieren. Das kann beispielsweise die Neuausrichtung des Onlinehandels oder des Filialgeschäfts bedeuten. Auch Markt- und Unternehmensentwicklungen werden berücksichtigt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen