Directmailing

Zielgerichteter E-Mail-Versand ohne blinden Aktionismus

E-Mail-Marketing wird grob in zwei Bereiche eingeteilt: in Directmailing und in den Versand von Newslettern. Bei der ersten Variante ist die Chance auf Feedbacks hoch, was hingegen bei massenhaft verschickten Mails nicht immer der Fall ist. Vorrangiges Ziel der Directmailings ist, die Angeschriebenen zum Kauf von Produkten oder Dienstleistungen zu bewegen. Die dafür infrage kommenden Personen, Unternehmen oder Institutionen werden meist mithilfe von Datensätzen ermittelt, die absatzrelevante Kriterien enthalten. 

Directmailing – wir kümmern uns drum

Wer auf blinden Verdacht hin Mails verschickt, wird nur wenige Reaktionen erhalten. Mit uns steigern Sie die Rate an Kontaktaufnahmen. Unser cleveres Directmailing-Konzept macht zwar nicht jeden Angeschriebenen zum Abnehmer – doch die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch. Unser Vorgehen basiert auf langjähriger Erfahrung sowie auf essenziellen Grundlagen. Die versendeten Mails enthalten prägnante Texte und sind auf jedem Endgerät leicht ablesbar. So erzielen Sie die beste Wirkung auf Ihre Zielgruppe.

Der Klassiker im Direktmarketing

Im Vorfeld des Directmailings müssen Zielgruppen analysiert sowie entsprechende Daten erfasst werden. Die Auswahlkriterien sind vielfältig. Sie orientieren sich am bevorstehenden Projekt. Enthalten Datenlisten Angaben wie Interessen, Alter, Kaufverhalten oder Geschlecht der anzuschreibenden Personen, steht dem Direktversand von E-Mails nichts im Wege.

Anhand der vorliegenden Informationen werden zielgerichtete Texte verfasst, die zum Kauf von Waren oder zur Bestellung von Dienstleistungen auffordern. Die abgeschickten Mails beinhalten eine direkte Ansprache wie auch die Bitte um Kontaktaufnahme. Wie beim Bereitstellen von Websites gilt, dass Directmailings auf jedem Endgerät leicht abzulesen sind. Die optimale Schriftgrösse und ein klar strukturiertes Layout sind daher wichtig.

Schon in Zeiten des rein postalischen Briefverkehrs wurde gezielte Werbung an Haushalte und Unternehmen verschickt. Durch den Einzug des Internets vereinfachte sich der Weg erheblich. E-Mails sind effizient und lassen sich in grossen Mengen verschicken, ohne dass Kosten für Porto und Druck anfallen. Wer als Unternehmen weiterhin auf Printmedien setzt, sollte das nur für einen ausgewählten Adressatenkreis in Betracht ziehen. Insbesondere in Grossstädten überhäuft Reklame Privathaushalte und Firmen, sodass Werbemitteilungen unter Umständen keine Beachtung mehr geschenkt wird.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen